Dienstag, 1. September 2015

Ubuntu Phone per ADB oder MTP mit dem Rechner verbinden:

ADB:
echo "0x2a47" >> ~/.android/adb_usb.ini
sudo adb kill-server; sudo adb start-server


MTP:
sudo apt-get install mtp-tools mtpfs
sudo gedit /etc/fuse.conf

(Datei entsprechend abändern (das # in der unteren Zeile entfernen))

#/etc/fuse.conf - Configuration file for Filesystem in Userspace (FUSE)
#Set the maximum number of FUSE mounts allowed to non-root users.
#The default is 1000.
#mount_max = 1000
# Allow non-root users to specify the allow_other or allow_root mount options.
user_allow_other

und speichern.

lsusb
Bus 001 Device 002: ID 2a47:0c02

 
Man notiert sich die Zahlen VOR und HINTER dem Doppelpunkt. Diese Zahlen sind hier rot und blau markiert und müssen auf das eigene Handy angepasst werden !


sudo gedit /lib/udev/rules.d/69-libmtp.rules

 
Folgende 2 Zeilen hinzufügen (am Besten alphabethisch in die Liste einsortieren. Auf keinen Fall ganz unten oder ganz oben !!! Es muss in den Block für die Geräte stehen !!!)

# BQ Aquaris E4.5
ATTR{idVendor}=="2a47", ATTR{idProduct}=="0c02", SYMLINK+="libmtp-%k", ENV{ID_MTP_DEVICE}="1", ENV{ID_MEDIA_PLAYER}="1"


Eine neue Datei anlegen

sudo gedit /lib/udev/rules.d/51-android.rules
mit folgendem Inhalt:

ATTR{idVendor}=="2a47", ATTR{idProduct}=="0c02", MODE=”0666"
sudo service udev restart
 
Danach Handy mit Kabel neu verbinden und Handy-Screen entsperren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen